EYG4000S, Notstromaggregat, Stromgenerator, Inverter Stromerzeuger, Benzin Leise 4000W

6 Bewertungen

Preis:
Sonderpreis$549.00 USD Normalpreis$799.00 USD

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

Lagerbestand:
Auf Lager

Payment & Security

Zahlungsmethoden

American Express Apple Pay Google Pay Mastercard PayPal Shop Pay Union Pay Visa

Deine Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben auch keinen Zugang zu deinen Kreditkartendaten.


Sicherheit

Der Erayak SUPER QUIET Inverter-Generator mit 4.000 Watt Startleistung und 3.300 Watt Betriebsleistung nutzt reine Sinuswellen-Wechselrichtertechnologie, um sauberen Strom zu erzeugen, der sich ideal für empfindliche elektronische Geräte wie Fernseher und Laptops eignet. Dieser auf Effizienz ausgelegte Wechselrichtergenerator verfügt über einen elektronischen Drehzahlregelungsmodus (ESC-Modus), um die Motorleistung zu optimieren, die Laufzeit zu maximieren und den Kraftstoffverbrauch zu senken. Das leichte Design ist ideal für Camping, Bootfahren und Heckklappenfahrten. Und mit nur 58 dB(A) läuft dieser Inverter-Generator leiser als ein normales Gespräch.
  • SUPER Leise-Gehäuse reduziert den Geräuschpegel des Generators erheblich und arbeitet mit nur 58 dB(A)
  • Die reine Sinuswellen-Wechselrichtertechnologie versorgt empfindliche Elektronikgeräte wie Smartphones, Laptops und Fernseher sicher mit Strom
  • Zuverlässiger Erayak-Motor mit 143,3 cm³ bietet ausreichend Leistung für Werkzeuge und Kleingeräte
  • Längere Laufzeit: bis zu 16 Stunden bei 25 % Last pro Füllung
  • Nur 54 Pfund für einfachen Transport
  • Der elektronische Geschwindigkeitsregelungsmodus (ESC-Modus) optimiert die Motorleistung, um die Laufzeit zu maximieren
  • Beinhaltet: 2x 120 Volt 5-20R-Steckdosen für die USA oder 2x 230 Volt Schuko 15A 2-polige Steckdosen für Europa, 2x 5 Volt USB-Anschluss und 1x 12 Volt Gleichstromanschluss.
  • Entspricht ANSI/PGMA G300-2018, CE-Standard

    LÄNDER

    USA

    EU

    SPANNUNG

    120 Volt ± 10 Volt

    230 Volt ± 10 Volt

    SURGE POWER

    4000 Watt.

    Max 33,3 Ampere

    4000 Watt.

    Max 17,4 Ampere

    NENNLEISTUNG

    3300W

    Kontinuierlich 27,5 Ampere

    3300W

    Dauerbetrieb 14,3 Ampere

    GERÄUSCHPEGEL

    58 dB bei 1/4 Last, 7 Meter

    65 db bei 1/2 Last, 7 Meter

    58 dB bei 1/4 Last, 7 Meter

    65 db bei 1/2 Last, 7 Meter

    KRAFTSTOFF /

    TANKGRÖSSE/

    LAUFZEIT

    • Normalbenzin 87, bleifrei

    • 2,2 Gallonen

    • 16 Stunden bei 25 % Auslastung, 4 Stunden bei 100 % Auslastung

    • Benzin, bleifrei, EURO 95

    • 8,5 L

    • 16 Stunden bei 25 % Auslastung, 4 Stunden bei 100 % Auslastung

    VERSCHIEBUNG

    143,3 cm³ 143,3 cm³

    ÖL

    SAE 10W-30 SAE 10W-30

    GEWICHT

    54 lb 24,5 KG

    GRÖSSE

    19,9 x 16,9 x 20,3 Zoll 505 x 430 x 515 cm

    Portable Generators

    View all

    Customer Reviews

    Based on 6 reviews
    100%
    (6)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    M
    Marko Arik
    Really quiet.

    Easy to start, works very quiet, nice features. Would recommend and buy again.

    D
    Dennis Landis
    Kleines Kraftpaket für den Notfall an jeder Stelle !!!

    In der jetzigen und heutigen Zeit von einer Krise in die nächste rennend, sollte so ein Stromerzeuger fast zur Grundausstattung eines jeden Haushaltes gehören und von der Steuer absetzbar sein, da unsere " Staatskasperl " dafür verantwortlich sind.
    Zum Gerät selber.
    Verarbeitung und Leistung sind bei diesem Gerät einfach TOP. Ich kenne keinen vergleichbaren Benzin-Generator in dieser Preisklasse der eine Dauerleistung von 3 kw schafft.
    Damit kann man seinen Grundbedarf und noch einiges mehr bei einem Energie Blackout absichern.
    Und das dieser kommt ist bei unserer auf biegen und brechen gewollten klimaneutralen Energiewende, die ein völliger Schwachsinn unserer Regierung ist, vorhersehbar und nur eine Frage der Zeit.
    Das Design ist kompakt und gut durchdacht. Die Befüllung der Betriebsstoffe sowie die erste Innbetriebnahme war innerhalb kürzester Zeit möglich und der Generator sprang nach 4-maligen ziehen am Starterseil ohne Probleme an.
    Dies geht so einfach das es sogar eine Frau ohne Mühe schafft.
    Betankt wird mit E10 Kraftstoff den der Hersteller explizit angibt.
    Der Lärmpegel ist akzeptabel und in 3-4 Meter Entfernung mehr als erträglich.
    Ein weiterer Pluspunkt ist das dieser Generator einen sehr sauberen Strom erzeugt.
    Sprich er erzeugt eine reine Sinuswelle so das auch empfindliche Geräte wie Laptop, TV etc. angeschlossen werden können ohne Schaden wegen Über-oder Unterspannung zu nehmen.
    Es gibt 2 x 230 Volt Steckdosen, USB-Anschluß sowie einen 12 Volt Ausgang für das Auto. Desweiteren können 2 ERAYAK Geräte über ein Kabel miteinander verbunden werden um die Ausgangsleistung so zu erhöhen.
    Eine Kontrolllampe warnt vor zu wenig Öl und ein Schalter der zwischen ECO und 100 % Modus schaltbar ist, drosselt bei wenig benötigter Leistung die Drehzahl, den Lärmpegel und damit auch den Benzinverbrauch.
    Geht es besser.......
    Zudem liegt hier definitiv auch noch eine deutsche Bedienungsanleitung bei.
    Und was den Preis angeht........ ist dieser zur bereits erwähnten hohen Leistung eh konkurrenzlos.
    Und um das aller wichtigste nicht aus den Augen zu verlieren, ich habe im Notfall Strom !!!
    Von mir daher eine klare Kaufempfehlung.

    K
    K.S.
    Scheint ganz OK zu sein - erster Test

    Gekauft:Modell 4000S

    Sehr schneller und guter Service-Kontakt - der beiliegende 12-Volt-Stecker war beschädigt angeliefert worden. Wird nachgeliefert, dauert aber. (Update: schon da! Und 2 neue für einen kaputten Stecker! Sehr bemüht um guten Service!)

    Erster Eindruck: wertig. Gut verarbeitet. Plastikgehäuse wirkt nicht billig verarbeitet.

    Befüllen mit Öl: eine Füllhilfe liegt bei. Leider trotz Dichtung nicht wirklich dicht, da verformtes billiges Plastik, aber man legt nen Lappen drunter und gut. Viel Öl geht nicht rein, ich hab im Handbuch vergeblich gesucht, wie viel. Später gesehen: steht auf dem Karton steht 0,45 Liter. Hab aufgefüllt, bis nix mehr reinging, das passt. Am Peilstab sieht man ja, dass es fast bis zur Kante gefüllt werden muss.

    Da der Betrieb ja wahrscheinlich wenn, dann im folgenden Winter erfolgt, hab ich 0W30 genommen. 0W ist besser bei kalten Temperaturen.

    Erster Start: ca 10 mal gezogen (nicht schwer zu ziehen), dann war genug Sprit im Vergaser und er ist direkt angesprungen. Bei den hohen Temperaturen heute musste ich sofort den Choke rausnehmen, hätte ihn vielleicht gar nicht gebraucht.

    Leistung: hab zum testen 2 alte Heizlüfter angeschlossen und im Eco-Modus laufen lassen. Bei 3000W blinkt "overload", läuft aber weiter. Bei 2000W problemlos. Nun sind so Wattangaben auf alten Geräten wie den Heizlüftern nicht wirklich genau. Ich denke, jeder sollte testen, ob seine Geräte problemlos laufen.

    Lautstärke: nicht zu laut, aber leise ist er nur ohne Last. War nicht anders zu erwarten, man muss realistisch bleiben. Hab keinen dB-Test gemacht, rein subjektiv.

    Vor Inbetriebnahme sollte man die sehr gute deutsche Anleitung lesen. Prima finde ich die an einem Gummiband am Griff befestigte Schnellanleitung auf Deutsch. So vergisst man nicht, die Tankentlüftung zu öffnen und nachher wieder zu schließen.

    Bin zufrieden, ist kein Fehlkauf und genau das, was ich gesucht habe.

    Interessant ist, dass man 2 solcher Geräte koppeln kann. Kabel liegt bei. Hab nur keine Ahnung, ob man dann die doppelte Leistung an der Steckdose abrufen kann, dürfte aber wohl so in etwa sein.

    Wer sowas kauft, muss bedenken, dass das Gerät in betrieb trocken / wettergeschützt draußen stehen muss. Der Unterstand muss mit den heißen Auspuffabgasen klarkommen und selbstredend Luftzufuhr ermöglichen.

    Bzgl. Verbrauch kann ich leider nichts sagen.

    So, das war erstmal das, was ich dazu weitergeben kann. Ich wünsche allen, dass wir sowas nicht brauchen. Leider jedoch habe ich das Vertrauen in die Politik verloren, daher halte ich es für sinnvoll, dass man wenigstens 2 Wochen überbrücken kann.

    Frage: ich hab ja dieses 12V-Kabel neu bekommen. Nun weiß ich aber gar nicht, ob man sowas an einer Batterie anschließen dürfte? Wahrscheinlich nicht. Es hat zwar den Stecker für den Zigarettenanzünder und auf der anderen Seite 2 Klemmen, aber ungeregelt sollte das sicher nicht zum Batterieladen verwendet werden. Wahrscheinlich ist es, um beliebige 12V-Geräte betreiben zu können. Ich empfehle also, die Klemmen nicht an einer Batterie anzuschließen. Hab übrigens den Service gefragt, die konnten mir das nicht sagen, ob ein Anschluss an ner Batterie zulässig ist. Von daher: besser nicht, trotz der Klemmen.

    Update 29.08.22: Antwort vom Kundendienst ist da: "Wir haben überprüft, dass der 12-Volt-Stecker Bleibatterien direkt laden kann, für Lithiumbatterienladen benötigen Sie einen Adapter." Ich gebe das ungeprüft weiter, würde aber dennoch - ohne jegliches Fachwissen - dazu raten, beim Laden dabei zu bleiben und zu schauen, dass die Batterie nicht warm wird, nicht entgast und nicht überladen wird. Ich glaube nicht, dass es ne Ladekurve gibt, aber für Notfälle möglicherweise ganz OK.