Aufgrund der Ähnlichkeit dieser Begriffe und der Tatsache, dass viele Menschen sie fast synonym verwenden, scheinen Verbraucher etwas verwirrt über den Unterschied zwischen Generatoren, Wechselrichtern und Wechselrichtergeneratoren zu sein.

Was sind also die Unterschiede zwischen diesen und welches ist im Jahr 2021 besser?

Keine Sorge, wir werden diese Frage im Artikel beantworten. Lesen Sie also bitte weiter!

Dieser Artikel enthält die folgenden Themen:

(1) Definition von Generatoren, Wechselrichtern und Wechselrichtergeneratoren

(2 ) Der Hauptunterschied zwischen einem Generator und einem Wechselrichtergenerator. Wechselrichter im Vergleich zu Generatoren

(3) Vor- und Nachteile von Wechselrichtergeneratoren

(4) Wann würden Sie einen Wechselrichtergenerator verwenden?

(5) Welche Art von Wechselrichter-Generator sollten Sie kaufen?

(6) Welche Wechselrichter-Generatorgröße benötigen Sie?

(7) Welche Ausrüstung können ERAYAK EIG2200P 2.200-Watt-Wechselrichter-Generatoren betreiben?

(1) Zunächst Definition

Konventionelle Generatoren
Konventionelle Generatoren gibt es schon seit langem, und das Grundkonzept dahinter ist im Wesentlichen unverändert geblieben. Sie bestehen aus einer Energiequelle, meist einem fossilen Brennstoff wie Diesel, Propan oder Benzin, die einen Motor antreibt, der an einen Generator angeschlossen ist, der Strom erzeugt. Der Motor muss mit einer konstanten Drehzahl (normalerweise 3600 U/min) laufen, um den Standardstrom zu erzeugen, den die meisten Haushaltsanwendungen benötigen (normalerweise 120 oder 220 Volt Wechselstrom bei 60 Hertz). Wenn die Motordrehzahl schwankt, schwankt auch die Frequenz (Hertz) der elektrischen Leistung.

Wechselrichter
Ein Wechselrichter gewinnt Strom aus einer Gleichstromquelle (normalerweise einer relativ festen Quelle, wie einer Autobatterie oder einem Solarpanel) und nutzt elektronische Geräte Schaltung, um den Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln. Der umgewandelte Wechselstrom kann bei Verwendung geeigneter Geräte jede erforderliche Spannung und Frequenz haben. Bei Verbraucheranwendungen besteht die häufigste Kombination jedoch wahrscheinlich darin, den 12-V-Gleichstrom aus Auto-, Boots- oder Wohnmobilbatterien in 120 V umzuwandeln. Für die meisten alltäglichen Anwendungen ist eine 240-V-Wechselstromversorgung erforderlich.

Inverter-Generatoren
Inverter-Generatoren erzeugen Strom im „reinen Sinuswellenformat“, also in kontinuierlichen, glatten Wellen. Konventionelle Generatortechnologie liefert Strom in abgehackteren Rechteckwellen.Wechselrichtergeneratoren erzeugen Strom in drei Stufen – hochfrequenter Wechselstrom (Wechselstrom), Gleichstrom (Gleichstrom) und stabiler Wechselstrom. Dies unterscheidet sie von herkömmlichen Standardgeneratoren, die nur Wechselstrom erzeugen.Herkömmliche tragbare Generatoren liefern eine höhere Leistung als Wechselrichtertypen. Das Ergebnis der Wechselrichtertechnologie ist jedoch eine sauberere Leistungsabgabe, die sich je nach Last nach oben und unten anpasst, mit minimaler harmonischer Verzerrung.Dadurch eignen sich Wechselrichtergeneratoren sehr gut für empfindliche Geräte wie Mobiltelefone, LED-Fernseher, Audiogeräte und Laptops, da sie Überhitzung und Überlastung verhindern.Die geringere Leistung von Wechselrichtergeneratoren lässt sich auch durch die Parallelschaltung zweier Generatoren verdoppeln.

(2) Der Hauptunterschied zwischen einem Generator und einem Wechselrichtergenerator

Im Vergleich zu herkömmlichen tragbaren Generatoren bieten Wechselrichtereinheiten die folgenden Vorteile:

●Weniger Verzerrungen aufgrund saubererer Spannung.
●Höhere Kraftstoffeffizienz durch geringeren Kraftstoffbedarf.
●Geringere Kohlenstoffemissionen, wodurch sie umweltfreundlicher werden.
●Kleinere Größe und geringeres Gewicht, wodurch sie leicht zu transportieren sind.
●Leiserer Betrieb.

In Bezug auf die Anschaffungskosten sind Wechselrichtergeneratoren aufgrund ihrer komplexeren Technologie tendenziell teurer als herkömmliche Generatoren im gleichen Leistungsbereich.
Dies kann jedoch durch geringere Betriebskosten und andere Vorteile ausgeglichen werden.

ERAYAK Inverter Generators

(3) Vor- und Nachteile von Wechselrichtergeneratoren

Bei der Entscheidung, ob ein Wechselrichtergenerator eine geeignete Option für Ihren netzunabhängigen Strombedarf ist, ist es wichtig, dass Sie jeden Aspekt des Generators und Ihre spezifische Situation berücksichtigen. Hier sind die Vor- und Nachteile von Wechselrichtergeneratoren, die Ihnen bei der Beurteilung und Bewertung Ihrer Optionen helfen sollen:

Vorteile von Wechselrichtergeneratoren

●Kraftstoffeffizienz: Wechselrichtergeneratoren sind viel kraftstoffeffizienter als herkömmliche Kraftstoffgeneratoren. angetriebene Generatoren. Im Gegensatz zu herkömmlichen Generatoren, die mit konstanter Drehzahl arbeiten, passt ein Wechselrichtergenerator die Drehzahl des Motors automatisch nur an die Last an, die erforderlich ist. Der Betrieb des Generators mit einer niedrigeren Drehzahl spart Energie, sodass weniger Kraftstoff benötigt wird.

●Sauberer Strom: Die Elektroniktechnologie des Wechselrichters erzeugt eine Sinuswelle, die weniger Kraftstoffemissionen und viel saubereren Strom erzeugt als ein herkömmlicher Generator. Eine höhere Qualität der elektrischen Leistung bedeutet eine sicherere Umgebung für die Elektronik. Die Qualität der Ausgabe eignet sich auch für die Parallelfähigkeit.

●Niedriger Geräuschpegel: Die meisten Wechselrichtergeneratoren erzeugen einen Geräuschpegel von weniger als 60 Dezibel, was der Lautstärke eines leisen Gesprächs entspricht. Der kleine Motor arbeitet langsamer und gleichmäßiger und erzeugt weniger Lärm als ein herkömmlicher Generator. Wechselrichtergeneratoren sind geräuschreduzierend konstruiert und verfügen über ein geschlossenes Gehäuse und eingebaute Schalldämpfer zur Schalldämmung.

●Einfache Wartung: Inverter-Generatoren erfordern im Vergleich zu ihren herkömmlichen Gegenstücken nur sehr wenig Wartung. Die Wartung beschränkt sich auf die Batterieinspektion, die jeden Monat durchgeführt werden sollte, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

●Portabilität: Inverter-Generatoren sind aufgrund des kleineren Kraftstofftanks leichter als herkömmliche kraftstoffbetriebene Generatoren. Die meisten Modelle tragbarer Wechselrichtergeneratoren sind mit Tragegriffen und Rädern für einfache Mobilität ausgestattet.

●Parallelität: Modernere Wechselrichtergeneratoren können häufig parallel geschaltet werden, um die doppelte Leistung zu erhalten. Das heißt, wenn Sie mehr Leistung benötigen, beispielsweise für eine große Klimaanlage, können Sie problemlos zwei Wechselrichtergeneratoren parallel schalten, um den Bedarf zu decken.

●Notstrom für Ihren Tesla: Ist Ihr Elektroauto kaputt? Versuchen Sie, für den Notfall einen Wechselrichter-Generator im Kofferraum unterzubringen. Da der vom Inverter-Generator erzeugte Strom reiner ist, geben immer mehr Besitzer von Elektrofahrzeugen an, dass sie im Jahr 2021 einen Inverter-Generator in den Kofferraum einbauen werden.

ERAYAK Inverter Generators

Nachteile von Wechselrichtergeneratoren

●Kosten: Wechselrichtergeneratoren waren früher teurer als herkömmliche tragbare Generatoren. Auch wenn die Anschaffungskosten für das Gerät hoch sein können, bietet das Gerät zahlreiche Vorteile, die die Investition in vielen Situationen lohnenswert machen. Allerdings ist das oben genannte Problem längst überholt, nehmen wir als Beispiel Honda eu2200i(1100USD), ERAYAK EIG2200P(500USD) bietet die gleiche Leistung zum halben Preis.

●Geringere Ausgangsleistung: Aufgrund von Technologie und Kosten haben Inverter-Stromgeneratoren normalerweise eine Leistung von weniger als 5000 Watt. Der Standard-Inverter-Generator ist in der Lage, einige kleine Haushaltsgeräte, Klimaanlagen, Wohnmobile und Outdoor-Geräte zu betreiben. Um die Leistungsabgabe zu erhöhen, kann der Wechselrichtergenerator im Parallelmodus mit einem doppelten Generator betrieben werden.

ERAYAK Inverter Generators

(4) Wann würden Sie einen Sn-Wechselrichtergenerator verwenden?

Wechselrichtergeneratoren sind oft eine beliebte Wahl für Situationen, in denen der Strombedarf relativ gering ist (z.G im Vergleich zu einem großen Haus) und wo leiser Betrieb und Tragbarkeit wichtig sind.

Das bedeutet, dass sich ein Wechselrichtergenerator nicht nur hervorragend zum Aufladen Ihres Laptops oder Telefons eignet, sondern auch für:

●Campingausflüge
●Angelausflüge
●Outdoor-Abenteuer
●Laufende Wohnwagen-Klimaanlage
●Notstromquelle für Elektrofahrzeuge
●Zur Verwendung zu Hause, um bei einem vorübergehenden Stromausfall den Betrieb aufrechtzuerhalten
●Als Stromquelle für ein mobiles Lebensmittel- oder Kaffeegeschäft
●Oder um die Außenbeleuchtung für eine Gartenparty mit Strom zu versorgen.

Es ist unnötig zu erwähnen, dass es viele Anwendungsfälle für einen Wechselrichtergenerator gibt – sowohl für den Freizeitbereich als auch für den Heim- und Gewerbegebrauch.

erayak inverter generator


(5) Welche Art von Wechselrichter-Generator sollten Sie kaufen?

Bevor Sie sich für ein geeignetes Gerät entscheiden, müssen Sie einige Fragen zu Strombedarf, Zweck, Funktionen und Kosten stellen. Hier sind ein paar Vorschläge.

BITTE BEACHTEN SIE: Handelt es sich um einen reinen Sinusgenerator? Welches Modell (welche Leistung) benötige ich?

Einige Generatoren sind „modifizierte Sinuswellen“-Geräte und erzeugen im Vergleich dazu ein abgehackteres Signal. Um den hier beschriebenen Generatortyp zu erhalten, achten Sie darauf, nach einem Generator mit reinem Sinuswellen-Wechselrichter zu suchen.

Dann müssen Sie darüber nachdenken, wie viel Watt Sie benötigen. Sie müssen die Gesamtleistung aller Geräte berücksichtigen. Einige Elektrogeräte wie Klimaanlagen (700 W) starten beim Starten mit der dreifachen Stromstärke, was bedeutet, dass Ihre Klimaanlage maximal 700 W * 3 = 2100 W benötigt, sodass Sie keinen Wechselrichtergenerator mit einer Spitzenleistung von weniger als 2100 W wählen können .

(6) Welche Wechselrichtergeneratorgröße benötigen Sie?

Hierfür sind mehrere Schritte zu berücksichtigen: Ermitteln Sie den Strombedarf der Geräte, die Sie betreiben möchten, einschließlich der Menge, die sie zum Starten benötigen. In vielen Fällen sind die Wattzahlen beider Geräte gleich, unterscheiden sich jedoch bei Artikeln mit einem Heizelement oder einem Motor (z.G Klimaanlagen, Haartrockner, Kühlschränke, Toaster, Kaffeemaschinen und Elektrowerkzeuge). Bei einigen dieser Geräte kann beim Starten ein bis zu viermal höherer Strombedarf auftreten als beim Dauerbetrieb.

Wenn Sie mehrere Geräte gleichzeitig betreiben möchten, addieren Sie den Strombedarf jedes einzelnen Geräts, um eine Gesamtsumme zu erhalten. Dadurch erhalten Sie einen Generator mit der richtigen Kapazität für Ihre Bedürfnisse. Nehmen wir an, Sie machen einen Campingausflug und möchten einen Campingkühlschrank, einen Laptop, eine Freizeitklimaanlage, einen Fernseher und eine Kaffeemaschine betreiben können – möglicherweise gelegentlich auch gleichzeitig. In diesem Fall benötigen Sie wahrscheinlich einen Wechselrichtergenerator mit einer Leistung von 2.000 bis 3.000 Watt, um das Starten und Betreiben zu ermöglichen.

Sobald Sie eine Vorstellung von Ihren Anforderungen haben, kontaktieren Sie unser Team, um die besten Modelle für Ihre Anforderungen zu besprechen.

(7) Welche Geräte können ERAYAK EIG2200P 2.200-Watt-Wechselrichtergeneratoren betreiben?

Ein ERAYAK EIG2200P 2.200-Watt-Wechselrichtergenerator kann eine Reihe von Freizeit- und Haushaltsgeräten betreiben. Hier einige Beispiele:

Freizeit – Wohnwagen-Klimaanlage, Camping-Kühlschrank, Toaster, Fernseher, Laptop, Kaffeemaschine, Grill.

Haushalt – Kühlschrank, Toaster, Fernseher, Deckenventilator, Laptop, Kaffeemaschine, Toaster, Staubsauger, kleine Elektrowerkzeuge.

Allerdings hängt alles vom Strombedarf der einzelnen Geräte ab und davon, was Sie zusammen betreiben möchten.

Flüssigkeitsfehler (Abschnitte/pf-d98bb130.Flüssigkeitslinie 49): Produktform muss ein Produkt
gegeben werden
InverterInverter generatorPower inverter

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert