Wenn Sie ein auf Solarenergie basierendes Ladegerät verwenden, z. B. Sonnenkollektoren, benötigen Sie eine Art Spannungsregler, um die Ausgangsspannung zu steuern. Diese Art von Spannungsregler ist allgemein als Solarladeregler bekannt. Die Größe des Systems oder die Anzahl der Panels bestimmt den Strombedarf des Controllers. Jedes Solarstrom-Heimsystem benötigt eine Art Gleichstrom-Leistungsreserve, normalerweise in Form einer 12-Volt- oder 24-Volt-Batteriebank. Daher können Sie Ihren Spannungsregler auf 12 Volt oder 24 Volt einstellen. Eine elektrische Schalttafel in voller Größe wird zwischen 50 und 100 Ampere haben, Sie können dies als Richtlinie verwenden, wenn Sie eine komplette einrichten netzunabhängiges Heimsystem. Wenn Sie einfach ein kleines Backup-System einrichten, um Ihren Verbrauch zu reduzieren, sind 5 bis 25 Ampere ausreichend. Ohne den passenden Spannungsregler dann Ihre Powerbank und Power Wandler funktioniert nicht und Sie können Ihre elektrischen Geräte nicht mit Strom versorgen.