UL 1741: Higher Quality Inverter Tests Solar inverter

Zum ersten Mal seit 1984 überwog im März und April dieses Jahres die aus erneuerbaren Quellen erzeugte Energie die Kernenergie.

Obwohl eine starke Solar- und Windproduktion im Frühjahr in Verbindung mit planmäßigen Wartungsarbeiten in Kernkraftwerken zu einer Wende der Erzeugung führte, spiegelt dieses Muster im weiteren Sinne die Realität wider, dass erneuerbare Energien ihren Anteil am US-Energieerzeugungsmix weiter erhöhen werden. Für die Entwicklung von zentralisierten thermischen Generatoren zu verteilten und intermittierenden Energiequellen ist die Netzzuverlässigkeit von größter Bedeutung. Vor diesem Hintergrund haben die Underwriters Laboratories (UL) und die California Public Utilities Commission (CPUC) Teststandards für PV- und netzinteraktive solarelektrische Wechselrichter (und andere Energieumwandlungsgeräte) herausgegeben.

 

monthlt electricity genertation from selected fuels

UL 1741 SA Advanced Inverter Testing

UL 1741 SA ist eine Produktsicherheitsnorm, die die Herstellungs- (einschließlich Software) und Produkttestanforderungen mit dem Ziel festlegt, Wechselrichter herzustellen, die besser in der Lage sind, Netzabweichungen zu überstehen oder sogar Netzzuverlässigkeitsfunktionen aktiv zu verwalten.   

Bis zu diesem Zeitpunkt haben die traditionellen Anforderungen an die Zusammenschaltung von Versorgungsunternehmen vorgeschrieben, dass PV-Systeme (sprich Wechselrichter) bei Abweichungen von den normalen Netzbedingungen vom Netz getrennt werden. Da die Solardurchdringung im ganzen Land zunimmt, ist es für eine PV-Anlage möglicherweise nicht mehr wünschenswert, sich vollständig vom Netz zu trennen, da dies die Netzinstabilität verschlimmern könnte.

Ul1741